Home » Allgemein, Featured, Headline

Urlaub auf Teneriffa und Mallorca

25 Oktober 2011 No Comment

Urlaub auf Teneriffa und MallorcaMallorca und Teneriffa gehören zu den am meisten besuchten Inseln im Mittelmeer. Da dort das Klima stets angenehm warm ist, reisen nicht wenige auch im Winter dorthin aus, um sich den kalten Temperaturen Deutschlands zu entziehen. Doch was fasziniert die meisten eigentlich an den beiden Inseln so sehr, dass auch immer wieder Menschen hinfahren, um ihren Urlaub zu wiederholen?

Mallorca ist eine der Baleareninseln und nicht selten haben Urlauber hier einen zweiten Wohnsitz. Eine Finca, in der sie die Winterzeit verbringen und das Klima genießen. Viele schätzen auch die Hauptstadt der Insel Palma de Mallorca. Der Vorteil an der Baleareninsel ist wahrscheinlich auch, dass es die Möglichkeit gibt, aufs Festland überzusetzen. So lassen sich auch Städte wie Barcelona während des Urlaubs besuchen. Das Klima geht besonders im Sommer rauf bis zu 31 Grad. Dabei sind die Durchschnittstemperaturen relativ trocken und lediglich Ende August gibt es hier und dort ein wenig Regen.

Teneriffa dagegen hat etwas gediegenere Temperaturen. Im Sommer gelangt das Thermostat bis zu einer Hitze von etwa 25 Grad, dazu kommen ein paar warme Winde, die das Empfinden noch ein wenig steigern können. Besonders schätzen die Menschen, die hierher kommen, um den Urlaub zu machen, die Städte und Sehenswürdigkeiten auf Teneriffa. Besonders die Pyramiden haben es den Touristen angetan. Daneben gibt es den Loro Park, der mit seiner Vielzahl an Papageienarten ein sehr gut besuchter Park ist, der auch jenen Beschäftigung bietet, die gerne mit Tieren zu tun haben und beispielsweise auch die Zoos im Urlaub besuchen möchten. Auch auf Korsika kann man prima Urlaub machen, Infos dazu gibt es hier auf Korsika-Travel.de.

Kommentare sind bei diesem Beitrag leider nicht möglich.

Copyright Urlaub-Net.de