Home » Allgemein, Featured, Headline, Online Reiseführer

Radurlaub in Südtirol

29 Januar 2014 No Comment

Radurlaub in Südtirol
Radurlaub inmitten sonniger Obst- und Weingärten
Es braucht nicht viel für den perfekten Radurlaub im Südtiroler Naturns! Einfach gute Laune einpacken und los geht’s! Denn alles was für den Radurlaub inmitten sonniger Obst- und Weingärten benötigt wird, ist gutes Wetter und ein tolles Bike! Mit 315 Sonnentagen pro Jahr, meint der Wettergott es mehr als gut mit dem Urlaubsparadies an der Alpensüdseite! Gemütliche Citybikes, E-Bikes oder MTB’s stehen den Gästen, teilweise auch kostenlos, direkt im Dolce Vita Hotel Preidlhof zu Verfügung! Was gibt es Schöneres, als die Gegend auf zwei Rädern zu erkunden, und die Bikemöglichkeiten im Vinschgau sind so gut wie grenzenlos!

Radfahren durch blühende Apfelplantagen
Wussten Sie, dass 10 % der gesamten europäischen Apfelernte aus Südtirol stammt und im Herbst etwa eine Million Tonnen Äpfel geerntet wird? Kaum zu glauben, aber wenn man im Frühling durch süßlich duftende und blühende Apfelplantagen radelt und auf ein rosa-weißes Blütenmeer blickt, dann kann man sich ungefähr vorstellen, wie schön auch der Herbst und der Urlaub in Südtirol in den Erntemonaten September und Oktober, sein kann! Während die Genussradfahrer gemütlich durch den Vinschgau treten, können sich anspruchsvollere Mountainbike-Junkies auf hochalpinen Trails und wagemutigen Downhills austoben und Rennradfans ihre Grenzen auf anstrengenden Berg- und Passstraßen austesten.

Die alpin-mediterrane Landschaft mit Weinbergen und Obstgärten, Almen, Wäldern und Palmen, machen die Naturlandschaft Südtirols so einzigartig. Wenig Niederschlag und die vielen Sonnenstunden, garantieren zudem eine lange Bikesaison die von Anfang März bis Ende September dauert. Neben einer großzügigen Wellness- und Poolandschaft zur Entspannung von müden Beinen nach dem Radausflug, bietet das Dolce Vita Hotel Preidlhof mehr als 10 geführte Biktouren pro Woche an. Ein GPS Gerät mit Touren zum Ausleihen gibt es zum Verleih an der Rezeption und natürlich steht den Radurlaubern auch ein Wäscheservice, eine Reparatur-Werkzeug-Station, ein Garagenabstellplatz für das eigene Fahrrad und ein Bike-Waschplatz zu Verfügung.

Kommentare sind bei diesem Beitrag leider nicht möglich.

Copyright Urlaub-Net.de